Featured Posts

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Wellnessbehandlung neu konzipiert Wellnesshotels und Spas bieten viele unterschiedliche Behandlungen und Produkte an. Je individueller und authentischer ein Spa ist, umso spannender ist der Blick hinter die Kulissen. Ausgleich, Austausch...

Read more

Wohin im Winter? Gerade im Winter sind Kurztrips sehr beliebt. Man hat viel mit den Weihnachtsvorbereitungen zu tun, möchte sich aber auch gerne mal ein wenig ablenken. Darüberhinaus zeigen viele Orte im Winter eine...

Read more

Neuer Fahrradschnellweg in Kopenhagen Mit einem neuen Fahrradschnellwanderweg in Kopenhagen macht Dänemark das Radreisen noch einfacher. Die mehr als 17 Kilometer lange Strecke führt von den Vororten der dänischen Hauptstadt ins historische...

Read more

Verreisen mit Kindern – so wird es ein entspannter Urlaub

Von Redaktion | Veröffentlicht in Allgemein | Am 14-04-2013

Schlagwörter: , , , ,

1

387085_web_R_K_by_Gerd Gries_pixelio.de Wer mit kleinen Kindern in den Urlaub fahren möchte kann nicht einfach so losfahren. Vorher müssen allerlei Dinge geplant und bedacht werden, um einen reibungslosen und entspannten Urlaub zu garantieren. Oftmals sehen sich Eltern dabei vor einem großen Problem, mit den folgenden Tipps sollte die Reise jedoch ein voller Erfolg werden.

Am besten ist es schon frühzeitig mit der Planung und dem Packen loszulegen, um zu verhindern, dass am Ende wichtige Dinge vergessen werden.
Vor der Abfahrt sollte man sich unbedingt informieren, ob es im Feriendomizil ein spezielles Kinderbett gibt, da man ansonsten ein Reisebett für die Kleinen mitnehmen muss. Auch der Kindersitz, der Kinderwagen sowie das Babyphone bei sehr kleinen Kindern dürfen auf der Reise natürlich nicht fehlen. Wenn man mit dem Auto für längere Zeit unterwegs ist sollte man auch einen Sonnenschutz für das Fenster des Kindes mitnehmen, um es vor einem Hitzeschlag zu schützen.
Allgemein stellt der Sonnenschutz einen wichtigen Punkt bei der Planung dar. Kinderhaut ist besonders empfindlich weshalb dringend eine Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor ins Reisegepäck gehört. Daneben sollten auch Sonnenbrille und ein Sonnenschirm eingepackt werden, um die Liebsten vor den UV-Strahlen zu schützen.
Wenn es an den Strand geht oder ein Pool-Urlaub geplant ist sollte man auch die Schwimmflügel für den Nachwuchs einpacken, damit das Plantschen zum Vergnügen wird.
Auch beim Essen und Trinken muss alles gut geplant werden. Am besten nimmt man die Nahrung in Form von Brei in Gläschen oder Pulver direkt mit, so kann man sichergehen, dass das Kind im Urlaub versorgt ist und sich nicht erst an neue Nahrung gewöhnen muss.
Optimal ist es auch, wenn man ein paar Dinge mitnimmt, die das Kind schon kennt, wie zum Beispiel das Kuscheltier oder die Kuscheldecke. Damit erleichtert man den Kleinen die ungewohnte Situation und Eingewöhnung ungemein.
Falls das Kind im Urlaub krank wird ist es wichtig auch eine gut bestückte Reiseapotheke dabei zu haben. Diese sollte unbedingt Wundsalben, fiebersenkende Mittel, Ohren und Nasentropfen und Pflaster enthalten, um im Notfall handeln zu können.
Für die Reisezeit an sich lohnt es sich sicherlich ein paar Spielsachen mitzunehmen, um den Kindern beispielsweise die Fahrtzeit zu vertreiben und Langeweile vorzubeugen. Denn ohne quengelnde Kinder wird der Urlaub auch für die Eltern entspannt.

Bildquellenangabe: Gerd Gries  / pixelio.de

Kommentare (1)

I try to leave a response whenever I enjoy a post on a website or have something to contribute to the discussion.
It is a result of the communicated in the article I looked at Verreisen mit Kindern – so wird es
ein entspannter Urlaub | touristik-blog.de.
I was actually excited enough to post a response ;) if you are writing on other social sites, I’d like to follow everything new you have to post. Could you list all of your community sites like your Facebook page, twitter feed, or linkedin profile?

Kommentar verfassen

You must be logged in to post a comment.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline