Featured Posts

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Wellnessbehandlung neu konzipiert Wellnesshotels und Spas bieten viele unterschiedliche Behandlungen und Produkte an. Je individueller und authentischer ein Spa ist, umso spannender ist der Blick hinter die Kulissen. Ausgleich, Austausch...

Read more

Wohin im Winter? Gerade im Winter sind Kurztrips sehr beliebt. Man hat viel mit den Weihnachtsvorbereitungen zu tun, möchte sich aber auch gerne mal ein wenig ablenken. Darüberhinaus zeigen viele Orte im Winter eine...

Read more

Neuer Fahrradschnellweg in Kopenhagen Mit einem neuen Fahrradschnellwanderweg in Kopenhagen macht Dänemark das Radreisen noch einfacher. Die mehr als 17 Kilometer lange Strecke führt von den Vororten der dänischen Hauptstadt ins historische...

Read more

Optimismus bei Ryanair

Von admin | Veröffentlicht in Airlines, Transport | Am 10-02-2010

Schlagwörter: , , ,

0

Ryanair-Chef Michael O’Leary hat die Gewinnprognose für das Gesamtjahr erhöht. Im letzten Quartal 2009 hatte Europas größter Billigflieger einen Verlust von 101,5 Milliarden Euro zu verzeichnen. Dabei erhöhte sich der Umsatz um einen Prozent auf 612 Milliarden Euro.
O’Leary prognostiziert nun für das laufende Geschäftsjahr bis Ende März 2010 ein Plus von 275 Mill. Euro. Zuvor rechnete das Unternehmen noch mit einem geringerem Netto-Gewinn von weniger als 250 Mill. Euro. Zugute kamen der Low Cost Airline dabei die Marktaustritte der Wettbewerber My Air, Sky Europe oder Flyglobespan.
Dennoch verringert Ryanair sein Expansionstempo im Vergleich zu den Vorjahren. Bis Ende 2012 sollen 112 Boeing-Jets übernommen werden, für den folgenden Zeitraum 2013 bis 2016 gibt es zurzeit jedoch keine Auftragsverhandlungen mit dem amerikanischen Flugzeughersteller. Grund für den Abbruch der Gespräche mit Boeing im Dezember waren für Ryanair die zu hohen Konditionen.

Bol auf der Insel Brac

Von admin | Veröffentlicht in Destinationen | Am 03-02-2010

Schlagwörter: , , ,

0

Das Land Kroatien ist seit seiner neu gewonnenen Unabhängigkeit eines der beliebtesten Urlaubsländer. Dies liegt nicht zuletzt an den traumhaften Stränden und malerischen Buchten, die das Land bietet. Ein Badeurlaub in Kroatien ist wirklich ein Erlebnis der besonderen Art.

Die Region Dalmatien gilt bei vielen Touristen als schönste Urlaubsregion des Landes Kroatien. Die herrliche Inselwelt und kristallklares Wasser locken vor allem Badebegeisterte in diese Region. Doch auch Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Nationalparks befinden sich in Dalmatien; bekanntester sind die Plitvicer Seen. Hier gibt es tosende Wasserfälle und Stromschnellen zu bestaunen. Insgesamt 16 kleine und große Seen machen diesen Nationalpark zu einem Naturerlebnis der ganz besonderen Art.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline