Featured Posts

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Übernachten - lieber ungewöhnlich! Wer aus beruflichen Gründen oft in Hotels übernachten muss oder auch sonst dort seinen Urlaub verbringt wird sicherlich schon von den immer gleich aussehenden Zimmern gelangweilt sein. Aber Urlaub...

Read more

Wellnessbehandlung neu konzipiert Wellnesshotels und Spas bieten viele unterschiedliche Behandlungen und Produkte an. Je individueller und authentischer ein Spa ist, umso spannender ist der Blick hinter die Kulissen. Ausgleich, Austausch...

Read more

Wohin im Winter? Gerade im Winter sind Kurztrips sehr beliebt. Man hat viel mit den Weihnachtsvorbereitungen zu tun, möchte sich aber auch gerne mal ein wenig ablenken. Darüberhinaus zeigen viele Orte im Winter eine...

Read more

Neuer Fahrradschnellweg in Kopenhagen Mit einem neuen Fahrradschnellwanderweg in Kopenhagen macht Dänemark das Radreisen noch einfacher. Die mehr als 17 Kilometer lange Strecke führt von den Vororten der dänischen Hauptstadt ins historische...

Read more

Tchibo bietet Luxusreisen zu Dumpingpreisen

Von admin | Veröffentlicht in Reiseveranstalter | Am 21-08-2008

Schlagwörter: , , , , ,

0

Tchibo versucht sich neuerdings, auch im Bereich Luxusreisen aufzustellen. Fünf-Sterne-Hotels gibt es auf dem Internetportal ab sofort zu Dumpingpreisen. Damit gelingt es Tchibo, völlig neue Zielgruppen anzusprechen. Auch Lidl hat bereits Kreuzfahrten im Angebot. Die Auswahl und die Kundenberatung werden wohl auch hier wieder begrenzt sein, damit die günstigen Preise gehalten werden können. Vergessen Sie immer Sommer nicht den Sonnenschutz oder ein Sonnensegel jederzeit dabei zu haben.

Internationale Studie von Expedia: Urlaub im Inland

Von admin | Veröffentlicht in News | Am 08-08-2008

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

2

Der aktuelle Expedia Travel Trendwatch zeigt neue Reisetrends sowie Unterschiede im Urlaubsanspruch und -verhalten der europäischen Nationen auf. Expedia hat 2007 und 2008 zusammen mit dem Marktforschungsinstitut TNS Infratest und der Agentur Mediaplus StudienReisen eine internationale Studie über die Inlandsreisen von Italienern, Franzosen, Spaniern, Briten, Niederländern, Deutschen und Österreichern durchgeführt.

Reisen im eigenen Land sind zum Beispiel gefragt wie nie. Keine große Überraschung! Bei den Deutschen sind es 58 Prozent, die ihren Urlaub im Inland verbringen, bei den Franzosen sogar 69 Prozent. Spanier und Niederländer genießen am liebsten den Badeurlaub im eigenen Land. Kurztrips liegen im Trend: auch schon bekannt. Und dass Deutsche und Briten gerne Städtereisen unternehmen, ist auch nichts Neues. Berlin liegt dabei vor Hamburg und München. Rom und London sind besonders international gefragt. Interessant finde ich, dass Franzosen und Italiener lieber Urlaub auf dem Land machen, anstatt an ihre traumhaften Strände zu fahren.
Zum Thema Familienurlaub wurde in allen Ländern gesagt, dass dieser traditionell im Sommer stattfindet und das meistens am Strand. Kinder bis zwölf Jahre beeinflussen dabei die Urlaubsgestaltung erheblich.
Auch die durchschnittliche Anzahl der Urlaubstage ist spannend: Unglaublich, dass Franzosen sich über 37 Tage freuen dürfen und die Amerikaner sich gerade mal mit 14 Tagen im Jahr zufrieden geben müssen. Allerdings ist Deutschland mit durchschnittlichen 27 Tagen auch sehr weit unten angesiedelt. Von wegen Reiseweltmeister! Was trotzdem weiterhin Spaß bringt, ist die eigene Heimat  zu erkunden. Gerade Bayern ist hier immer wieder ein Erlebnis. Ein Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern ist Entspannung pur und findet glücklicherweise in der schönen Natur statt.

Ferienwohnungen im Bayerischen Wald

Von admin | Veröffentlicht in Ferienwohnungen | Am 04-08-2008

Schlagwörter: , , , ,

0

In Zeiten der unbegrenzten Kommunikationsmöglichkeiten und der ständigen Erreichbarkeit wird der Alltag wird immer hektischer und schneller. Hohe Ansprüche an die eigene Leistungsfähigkeit im Beruf sowie der Balanceakt, auch noch Familie und Freizeit mit diesen zu vereinbaren, verlangen den meisten Menschen viel ab. Umso mehr sehnen sich Berufstätige, ob mit Familie oder ohne, nach Auszeiten und Erholung. Viele von ihnen entscheiden sich mittlerweile ganz bewusst gegen die klassischen Ferien im Clubhotel mit Animationsprogramm und W-LAN- Zugang, und stattdessen für einen Urlaub, der ihnen völlig andere Möglichkeiten bietet, um zur Ruhe zu kommen. Die stetig hohen Zuwachsraten im Bereich des Wander- und Outdoorequipments der letzten Jahre belegen, wie beliebt Aktivurlaub in der Natur geworden ist.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline